Christa Helling

 

Schreiben - bedeutet für mich Befreiung

Loslassen …die Gedanken, die Phantasien. Auch die Gefühle, und dieses tiefere innere Wissen, was versucht sich Raum zu schaffen. Raum zu schaffen um, dann festgehalten zu werden in den Büchern, für immer und ewig.

Geschichten die sich verselbstständigen und dann einfach auf das Papier drängen. – DER SCHLÜSSEL – steht für so vieles.

Für die Verbindung zwischen Vergangenheit und Gegenwart ist er in meiner Roman Reihe die mit der Verlorenem Wette bis hin …zum Bett?-Geflüster beginnt und mit DAS MEDAILLON – Im Strudel der Zeit seine Fortsetzung findet und vorerst mit DER SCHLÜSSEL endet.

Vorerst, denn ich schreibe bereits am 4. Band. Titel steht noch nicht fest, bzw. ändert sich - wie ich mich kenne sicher noch.

Nur zuerst habe ich ein sehr persönliches Buch dazwischen geschoben. Das war wichtig für mich.

Meine Geschichten  sind alle hier in diesen Büchern verpackt!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Klick das jeweilige Buch an und du kannst mehr von ihm erfahren , vom Vorwort, über Leseproben, bis hin zum Rückentext, kannst du dich informieren.

 

GEDANKENSPRÜNGE  - Von nachdenklich bis unangepasst, ungeschminkt

 

 

Kurzgeschichten - aus meinem Leben

 

 

 

Erinnerungen - So fern und doch so nah

 

Weißt du noch ...?  - Erinern ist wie schaukeln - vor und zurück

 

 

Seele entrümpelnDie Zeit dafür ist reif

 

 

DEZEMBER (be) sinnliche Zeit 

 

 

Meine Roman Reihe die noch nicht beendet ist .... Band 4 ist in Arbeit

 

 

 

DER SCHLÜSSEL - Zwischen Vergangenheit und Gegenwart

 

 

DAS MEDAILLON - Im Strudel der Zeit

 

Von der verlorenen Wette ... bis hin zum Bett?-Geflüster

 

 

 

Mein erster Roman war/ ist:

DAS FENSTER ZUM INNENHOF - Einblicke nehmen - Rückblicke zulassen

 

 

Auch in meinen Büchern, kam ich um die erotischen Momente nicht herum. Färbt wohl ab. Diese sind nur in bestimmten Situationen lesbar, dann jedoch sehr intensiv. Kopfkino pur. 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Was uns sonst noch so einfällt ... 1